implantologie

 

Parodontologie

Parodontologie sBakterielle Beläge auf Zahn – und Wurzeloberflächen sorgen für einen entzündungsbedingten Abbau von Gewebe des Zahnhalteapparates, der in den meisten Fällen langsam voranschreitet und oftmals auch keine großen Schmerzen verursacht.

Ab einem Alter von Mitte 30 ist diese chronische Entzündung die häufigste Ursache für Zahnverlust. Zudem hat sie eine große Auswirkung auf andere Erkrankungen, die auf den ersten Blick nichts mit den Zähnen zu tun haben, wie Diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen, Arthritis und Probleme in der Schwangerschaft.

Die Diagnosestellung und die anschließende Aufklärung über mögliche Therapien erfolgt bei uns in einem sehr ausführlichen Gespräch auf Augenhöhe, die anschließende Behandlung wird entsprechend mit modernsten Techniken und Geräten durchgeführt. In Abhängigkeit vom Schweregrad und Fortschritt der Erkrankung, werden Sie mit professioneller, begleitender Zahnreinigung unterstützt, um eine Heilung der Entzündung herbeizuführen und ein Fortschreiten zu verhindern.

 

Zusätzlich unterstützen wir Sie natürlich bei Ihrer häuslichen Pflege, damit Ihr Lachen erhalten bleibt.

Gerne beraten wir Sie ausführlich in unserer Praxis.

 

Impressum  |  Datenschutz  |  Disclaimer  |  Bildrechte  |  jameda logo jameda